EILMELDUNG

Brandstiftung? 20 Jährige legt selbst Feuer im Keller…

today9. Juli 2024 6 2 5

Hintergrund
share close

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Detmold sitzt eine 20-jährige Frau in Untersuchungshaft, da sie verdächtigt wird, das Feuer im Keller des Gebäudes gelegt zu haben. Das berichten die Medien. Ein Bewohner wurde durch einen Rauchmelder gewarnt und konnte den Brand mit einem Feuerlöscher eindämmen, sodass niemand verletzt wurde und der Sachschaden gering blieb. Die Verdächtige war betrunken und möglicherweise unter Drogeneinfluss.

Geschrieben von: admin

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Wir lieben Radio!
Kontakt
0%